Flugzeugpark

Taurus M

2020 von Pipistrel gebaut ist unser Taurus ein aktuelles eigenstartfähiges Ul-Segelflugzeug.
Die Gleitzahl von 41 (aus 1km Höhe kann man 41km weit fliegen) ermöglicht Streckenflüge von vielen 100km und ist durch das bequeme Cockpit auch für Gastflüge perfekt geeignet. Ebenso ermöglicht unser Taurus durch die Flexibilität des einklappbaren Triebwerks Flüge unterhalb der Woche.

Scheibe Falke SF 25

Der Scheibe Falke SF25c ist ein doppelsitziger Reisemotorsegeler und wird für die Ausbildung, Gastflüge und Ausflüge zu anderen Flugplätzen oder durch ganz Deutschland genutzt.
Ausflüge an die Ostsee oder in die Alpen sind mit der Reisegeschwindigkeit von 150km/h bequem und schnell.

ASK 13

Die ASK 13 ist ein doppelsitziges Segelflugzeug, welches bei uns für die Ausbildung und Gastflüge eingesetzt wird.
Die gute Rundumsicht und die gutmütigen Flugeigenschaften machen sie auch heute noch zu einem guten Ausbildungsflieger.
Die D-9265 ist seit dem Kauf beim Hersteller in unserem Verein und hat seitdem zahlreiche Schüler zum Alleinflug und Prüfungsflüge begleitet.

KA 8

 

Mit der K8 erlebt man das Fliegen direkt. Durch das geringe Gewicht von nur 190kg kann man jede Bewegung in der Luft spüren und die Thermik optimal ausnutzen.
Die K8 ist das erste einsitzige Ausbildungsflugzeug, nachdem man sich auf der ASK 13 “freigeflogen” hat.

ASTIR

 

Die D-4563 wurde 1978 bei Grob Flugzeugbau gebaut und ist seitdem für seine unkomplizierten und gutmütigen Flugeigenschaften bekannt. Damit ist er ein guter Ausbildungsflieger und kann für die ersten Streckenflug-Erfahrungen genutzt werden.

COMING SOON.....

Ende Februar 2022 erwarten wir eine Z602, ein UL von Roland air.

Damit ersetzen wir unsere Echo-Schleppmaschine für den Segelflugzeugschlepp. Darüber hinaus wird hiermit die UL-Pilotenausbildung in unserem Verein neu etabliert und für unsere Mitglieder eine neue Art des Reiseflugs ermöglicht.